Schlagwort-Archiv: satire

Obama ready for next level after success in Osama Kill

Hatte der Prä­si­dent der USA in der  “Ope­ra­tion Geron­imo” viel­leicht mehr seine Hände im Spiel, als viele es sich vor­stel­len kön­nen? Aus gut infor­mier­ten Insi­der­krei­sen wurde uns das unbe­ar­bei­tete Ori­gi­nal­bild der Sit­zung im Wei­ßen Haus zugespielt:

Obama: “Well, how do I…?“
Clin­ton (manual rea­ding): “Press X, Obama, X!!“
Obama: “Damn, the heli drop­ped, I did not get the ste­alth wor­kin´!“
Clin­ton: “who cares, there he is, shoot! Shoot, dam­mit!“
Obama: “What the f…, oh well, look, whow all the blood and brains: great effects! Love those physX-effects!“
Clin­ton: “Yeah! The rus­si­ans create great soft­ware!“
Mar­shall B. Webb: “Damn, I did not git my Sony Account login run­nin‘, what hap­pened?“
Biden: “Chief did finish the level, now we´re up to level 2, great job Mr. President!”

Wir hof­fen mit die­sen Fak­ten die lau­fende Ver­un­si­che­rung in der Bericht­er­stat­tung aus­ge­räumt zu haben.

#Georg Schramm tritt leider auch zurück

Schade, Georg Schramm tritt auch zurück. “Man soll gehen, wenn es am schlimms­ten ist”, soll er gesagt haben.


“Jetzt kön­nen sich die Polit­fi­gu­ren bei den Toi­let­ten­frauen der Öffentlich-Rechtlichen Bedürf­nis­an­stal­ten ganz unge­stört die Sprech­bla­sen ent­lee­ren” hat er in jedem Fall auch gesagt und lei­der wird er nicht unser nächs­ter Bundespräsident.

Würde es eine wähl­bare Par­tei mit Vol­ker Pis­pers, Urban Priol und Georg Schramm geben, ich würde sie wählen.

CDU Plakat Remix: unfair den Parteien gegenüber?

Da kann ich natür­lich nicht kom­men­tar­los zuschauen.

Nach­dem mich (ja, mich denn ich bin ein Wäh­ler der sich infor­miert) die ZDF-Moderatorin in die­sem Bei­trag im ZDF über netzpolitik.org einen Pira­ten nennt und den Fern­seh­zu­schau­ern sug­ge­riert, ich sei zum einen ein Chaot, kri­mi­nell und unfair den armen eta­blier­ten Par­teien gegen­über, die sich ach so bemü­hen einen Wahl­kampf im Inter­net zu betrei­ben, mel­det sich mein restre­bel­li­sches Bewusst­sein und lässt mich fol­gende Zei­len schreiben:

1. hier kann man alle Pla­kate down­loa­den: http://rapidshare.de/files/48089631/cduremix09.rar.html

2. und iWeb ermög­licht eine sehr leichte Erstel­lung sol­cher Foto­sei­ten. Des­we­gen habe ich ein­fach mal eine Über­sicht aller Bil­der aus dem obi­gen rar-File erstellt. Aller­dings war Ursula von der Leyen schnell: sie hat die Seite bereits entdeckt ;-)

PS: Schaut Euch die Zei­tung an, die unser Innen­mi­nis­ter liest: “Roun­dup” ist eine Marke der Firma Mons­anto. Ein Teu­fel, der sich Böses dabei denkt ;-) Nein, ernst­haft: ich kann mir wahr­lich nicht vor­stel­len, das Schäu­ble mit die­sen Pla­ka­ten wirk­lich ein Pro­blem hat. Ehr­lich, glaub ich nicht.