Retten Blogger die Demokratie? Wollt Ihr mich verarschen? 2

Bei sowas hier bekomme ich reflex­ar­tige Miss­trau­ens­schübe. Warum? Weil mir ein Jens Ber­ger vom Spie­gel­fech­ter, eine Nach­denk­seite oder sonst noch einer des “Ein­ge­schränk­ten Bie­ter­krei­ses” nicht weis­ma­chen kön­nen, dass es ihnen nicht haupt­säch­lich nur um ihre eigene Kohle geht. Ich finde es nicht ver­werf­lich, wenn das einer von denen wegen eige­ner finan­zi­el­ler Mög­lich­kei­ten machen muss, aber ich ...

Abmahnungsbeispiel

So kann es mit der Public Rela­ti­ons funk­tio­nie­ren. Das wird für die Firma Jako dumm lau­fen. So muss man eben schmerz­haft ler­nen, was der Streisand-Effekt ist. Lus­tig in einem Kom­men­tar hier im Ursprungs­blog: die Über­set­zung des Namens der Rechts­an­wäl­tin. Man kann kaum glau­ben, dass die ganze Story nicht ein Hoax ist. (Ist heute Hoax-Tag)?